Fachgruppe Barrierefreiheit

Herzlich willkommen bei der Fachgruppe Barrierefreiheit des AK Hotelimmobilien

Barrierefreie Hotels effizient zu bauen, normgerecht zu planen, in einem ansprechenden Design funktionell auszustatten und wirtschaftlich zu betreiben, ist eine ganzheitliche Aufgabe über den gesamten Lebenszyklus einer Hotelimmobilie. Neben diesen immobilienwirtschaftlichen Ansätzen ist es das Ziel der Fachgruppe, Barrieren erst gar nicht entstehen zu lassen bzw. barrierefreie Serviceangebote zu entstigmatisieren.

Zum einen ist die Flächeneffizienz barrierefreier Räume und die wirtschaftliche Kombination von Flächen, Wegen und Nutzungen zu bedenken. Zum anderen steht oft eine starre Bauordnungsquote für DIN-konforme 100%-barrierefreie Zimmer einer flexiblen Ausrichtung auf einzelne Mobilitätseinschränkungen im Weg. Eine Zimmerkategorisierung, die sich an den in der Praxis tatsächlich notwendigen Anforderungen der Gäste orientiert, käme nicht nur allen Gästen, sondern auch den Hotelinvestoren und –betreibern entgegen.

Auf diese vorgenannten verschiedenen Anforderungen aus dem Blickwinkel des Investors, Planers, Betreibers und Gastes wird auf den entsprechenden Seiten dieses Webportals eingegangen  (diese sind ausschließlich den Mitgliedern des AK Hotelimmobilien zugänglich) und es können Lösungsansätze für das eigene Hotelprojekt abgeleitet werden.

Die Fachgruppe stellt außerdem allen AK-Mitgliedern aktuelle Informationen für eine barrierefreie Servicekette, Zertifizierungsmöglichkeiten für Hotels, nützliche Links, Checklisten und Downloads, aber auch innovative Best-Practice-Beispiele über den üblichen stereotypen Lösungen hinaus zur Verfügung.

Video von Premier Inn zum Thema Barrierefreiheit

Download Interview Barrierefreiheit mit Premier Inn

Fachgruppenleiterin:

Carola Husemann
Carola Husemann
Bette GmbH & Co. KG