Fachgruppe Bau- und Gestehungskosten

In den Zeiten wo die Grundstücke immer rarer und knapper werden, und die Gestehungskosten in allen Bereichen enorm steigen, können die Roomrates und Pachten diesem Anstieg nicht entsprechend linear folgen. Wir als Arbeitskreis haben keinen Einfluss auf die Grundstückskosten, aber wir haben sehr wohl einen Einfluss auf die Gestehungskosten in den Bereichen Hochbau (Anteil ca. 55 %), Technische Ausrüstung/ TGA (Anteil ca. 30 %) und Ausstattung FF+E (Anteil ca. 15 %). Nahezu alle weiteren Kosten während der Projektrealisierung hängen linear von diesen drei maßgeblichen Faktoren ab, so dass die Beschäftigung mit diesen drei „Protagonisten der Kosten“ am sinnvollsten erscheint.

Ziel des Arbeitskreises sollten folgenden Schritte sein:

  • Analyse der Kostenzusammensetzung von Projekten in den Bereichen Hochbau/ TGA/ FF+E
  • Analyse von baulichen Forderungen, Auflagen, Mindeststandards, Design Handbooks und Fire Safety Standards von Behörden und Betreibern
  • Herausarbeiten der möglichen Kostenoptimierung bei Beibehaltung der benötigten Standards
  • Erörtern der Möglichkeiten der Umsetzung, Einwirkungen auf Hersteller, Industrie und Bauunternehmen
  • Verfassen eines Thesenpapiers als Empfehlung
Fachgruppenleiter:
Anett Gregorius
Harro Grimmer
MPP Meding Plan + Projekt GmbH