Imlauer Hotel Pitter Salzburg

Imlauer Hotel Terrasse Bild: Michael Schultes/Imlauer Hotel Salzburg

Bild: Michael Schultes/Imlauer Hotel Salzburg

Die nächste Sitzung  des Arbeitskreises Hotelimmobilien findet am Dienstag, 7.Mai und Mittwoch 8.Mai 2019 im Imlauer Hotel Pitter Salzburg statt.
Da der Flughafen Salzburg vom 24.04.2019 bis zum 28.05.2019 komplett gesperrt ist, bieten wir für Fluggäste jeweils einen Shuttle am 7.5. um 15:00 und am 8.5. um 9:00 Uhr vom Münchner Flughafen nach Salzburg an. Am 8.5. wird es um 16:30 auch einen Rückshuttle zum Flughafen München geben. Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, ob Sie einen der Shuttle nutzen möchten.

Die Teilnahme an dieser und allen folgenden Sitzungen ist für alle Mitglieder des Arbeitskreises im Mitgliedsbeitrag enthalten!

Nichtmitglieder können für 400 € (zzgl. Mwst.) an der Sitzung teilnehmen.
Mitglieder dürfen einen Kollegen oder Interessenten als Begleitung zu einem reduzierten Tagungssatz von 300 € (zzgl. Mwst.) mitbringen.
Bitte melden Sie Ihre Begleitung als Gast an.

Am Dienstag, den 7. Mai, bieten wir eine Führung durch Salzburg und eine exklusive Abendveranstaltung im Imlauer Hotel Salzburg an. Dafür berechnen wir eine Pauschale von 100 € zzgl. Mwst. Bitte geben Sie bei der Anmeldung zur Sitzung an, ob Sie an dem Abendprogramm teilnehmen möchten.

 

AGENDA
Dienstag, 7. Mai 2019
14:00 Für Early Birds – Start im Imlauer Pitter

Stadtrundgang, Besichtigung Festung Hohen Salzburg, Kaffee & Kuchen (auf Selbstzahlerbasis) mit Alexandra Schafer

17:00 Offizieller Start Aperitif im 4-Sterne-Superior Imlauer Hotel Pitter Salzburg

Rainerstraße 6-8, 5020 Salzburg

17:30 Führung durch Salzburg unter dem Motto „Kunst & Hotellerie“

Organisiert von AK-Mitglied Alexandra Schafer, VELVENOIR

Stationen: Hotel Sacher Salzburg, Galerie Mario Mauroner Contemporary Art

ab 20:00 Abendveranstaltung

in Salzburgs ältestem und zünftigstem Bierkeller, dem PitterKeller im Imlauer Pitter.

Es spielt für Sie “Jazz@BWM”, die Band der AK-Mitglieder Markus Kaplan und Erich Bernard, die schon bei der letztjährigen AK-Sitzung in Wien und dem Hospitality Gipfel für Stimmung sorgte.

Mittwoch, 8. Mai 2019
9:30 Treffen der Fachgruppen im Imlauer Hotel Pitter Salzburg, Rainerstraße 6-8, 5020 Salzburg
11:00

Begrüßung zur AK-Sitzung durch die Arbeitskreisvorsitzenden

Andreas Martin, hotelforum management GmbH, Axel Deitermann, Hotel Affairs Consulting GmbH

11:05

Grußwort des Hausherrn Martin Gissel, Generaldirektor des Imlauer Hotel Pitter Salzburg

11:15

Grußwort von Walter Veit, Vizepräsident der Österreichischen Hoteliervereinigung (ÖHV)

11:30 Der Hotelmarkt Österreich – Zahlen, Daten, Fakten

präsentiert von Christian Strieder, STR, und Christian Walter, PKF hotelexperts,
Leiter der Regionalgruppe Österreich

12:00 Ferienhotellerie in der DACH-Region
Diskussionsrunde unter Leitung von Roman Kopacek, Michaeler & Partner, Leiter der Regionalgruppe Österreich, mit
Yannick Wagner, Vice President Development Central Europe & Nordic Countries, AccorHotels
Dieter Kornek, Head of Project Scouting, TUI Hotels & Resorts
Roland Presetschnik, Director of Finance Development, Falkensteiner Michaeler Tourism Group
Henning Reichel, General Manager, Harisch Hotels
13:00    Mittagessen
14:30 Ergebnisse aus den Fachgruppen
15:15 Innovationen in der Hotellerie – abseits von Technik und Digitalisierung?
gestaltet von der Fachgruppe Young Professionals
Impulsvortrag: Cara Jana Kirchof, Quality Manager bei der Sacher Hotels Betriebsgesellschaft mbH, Salzburg.
anschließende Diskussionsrunde mit
Cara Kirchof, Quality Manager, Hotel Sacher Salzburg
Katharina Aguilar, Mitglied der Geschäftsleitung, Dittel Architekten,
Laura Schmidt, Hochschule München, Leiterin der Fachgruppe Young Professionals,
Franziska Altenrath, Co-Founder TUTAKA
Moderation: Sandra Lederer, stellv. Chefredakteurin von hotelbau
16:15 Organisatorisches aus dem AK
Anne Amlinger und Martin Gräber, Organisationsteam AK Hotelimmobilien
16:30 Schluss
Im Anschluss Für alle, die in Salzburg bleiben:
Gastro-Tour durch Salzburg auf Selbstzahlerbasis mit Alexandra Schafer

This form is currently closed for submissions.